Glücksforschung

gluck01AUSSTELLUNG GOETHE INSTITUT KABUL, AFGHANISTAN 2014

KUNST: GLÜCKFORSCHUNG – DAS GLÜCK DER UNERWARTETEN BEGEGNUNG

Im Rahmen der interaktiven Kunst-Ausstellungsreihe „Nimm Wahr“ führte David Th. Ausserhuber mit seinem Künstlernamen Davoud Safary am 26. Mai 2014 das Stück „Kunst: Glückforschung // Das Glück der unerwarteten Begegnung“ als direkte Aktionskunst auf und präsentierte in diesem Rahmen ausgewählte Momente von JOYARD.

gehts zum Flyer Glücksforschung Kabul 2014